Welche Studienmöglichkeiten gibt es im Bereich Pädagogik?

Die meisten Menschen verbinden mit einem Pädagogikstudium eine Laufbahn als Lehrer und denken folglich an ein klassisches Lehramtsstudium. Im Zuge dessen studiert man neben Erziehungswissenschaften die einzelnen Fächer, die man später unterrichten möchte. Wenn es um ein pädagogisches Studium geht, existieren aber weitaus mehr Optionen als die Wahl der Schulform und Unterrichtsfächer. Die deutsche Hochschullandschaft hält eine große Vielzahl pädagogischer Studiengänge bereit, die zum Teil sogar berufsbegleitend und als Fernstudium daherkommen. Berufstätige, die in ihrem Tätigkeitsfeld Potenziale für pädagogische Fachkräfte sehen und sich neben dem Beruf auf akademischem Niveau weiterbilden möchten, können so den Bachelor oder Master anstreben und trotz Job einen anerkannten Studienabschluss erwerben.

Für die klassischen pädagogischen Arbeitsfelder bieten sich unter anderem die folgenden Studiengänge an:

Entsprechend qualifizierte Pädagogen können vielfältige Positionen in entsprechenden Einrichtungen bekleiden und so beispielsweise im sozialen Bereich Karriere machen.

Pädagogische Studiengänge mit wirtschaftlichem Bezug

Auch in der freien Wirtschaft sind pädagogische Kompetenzen vielfach gefragt, so dass es neben klassischen Pädagogikstudiengängen auch einige pädagogische Studienangebote mit wirtschaftlichem Bezug gibt. Zu nennen sind in diesem Zusammenhang vor allem die folgenden Studiengänge:

Je nach Studiengang geht es dabei darum, Erkenntnisse aus der Erziehungswissenschaft im wirtschaftlichen Umfeld anzuwenden. Entsprechende Fachkräfte sind unter anderem in der betrieblichen Aus- und Weiterbildung sowie in der Erwachsenenbildung vielfach gefordert und verfügen in diesen Bereichen über gute Berufsaussichten.

Pädagogische Studiengänge mit Bezug zum Gesundheitswesen

Das Gesundheitswesen kann ebenfalls ein vielversprechendes Berufsfeld für qualifizierte Pädagogen sein. Im Gesundheitsbereich geht es nicht nur um die medizinische Behandlung und Pflege der Patienten, sondern vielfach auch um Bildungsangelegenheiten. Dies kann Patientenschulungen ebenso wie Qualifizierungen der Mitarbeiter betreffen. Auch die pädagogische Betreuung Behinderter ist oftmals angezeigt. Die pädagogischen Aufgabengebiete im Gesundheitssektor sind noch deutlich breiter gefächert, so dass Fachkräfte aus dem medizinischen Bereich durch ein pädagogisches Studium die Basis für einen interessanten Aufstieg auf der Karriereleiter schaffen können. Hier bieten sich unter anderem die folgenden Studiengänge an:

Pädagogik als Fernstudium berufsbegleitend studieren

An vielen Hochschulen besteht die Möglichkeit, Erziehungswissenschaften oder auch einen interdisziplinären Pädagogikstudiengang neben dem Beruf zu studieren. Möglich macht dies unter anderem das Fernstudium, das zunehmend angeboten wird, für maximale Flexibilität sorgt und auf die Bedürfnisse Berufstätiger zugeschnitten ist. Berufserfahrene, die sich pädagogisches Fachwissen aneignen möchten, können so ebenfalls auf zahlreiche Studienmöglichkeiten zurückgreifen.

Tags:Pädagogik, Studienmöglichkeiten