Fernstudium Pädagogik Berufsbild und Verdienstmöglichkeiten

Im Rahmen der Studienwahl spielen die beruflichen Perspektiven, die sich nach dem erfolgreichen Abschluss ergeben, immer eine entscheidende Rolle. Nicht nur das Interesse an dem Fach, sondern auch die daraus resultierenden Karrierechancen sind zentrale Kriterien. In besonderem Maße trifft dies unter anderem auf ein Fernstudium zu, schließlich halst man sich so eine zusätzliche Belastung neben dem Job auf. Dass sich dies später lohnen soll, ist somit nur allzu gut verständlich. Die beruflichen Chancen nach dem Fernstudium Pädagogik werfen immer wieder Fragen auf, denn es gibt hier kein einheitliches Berufsbild. Die Pädagogik erweist sich immer wieder aufs Neue als äußerst vielseitige Disziplin, so dass sich auch unterschiedlichste Karrierechancen ergeben können.

All diejenigen, die sich für ein akademisches Fernstudium Pädagogik und die damit verbundenen Berufsbilder sowie Verdienstmöglichkeiten interessieren, finden nachfolgend einige nützliche Informationen.fernstudium

Berufliche Perspektiven nach dem Fernstudium Pädagogik

Je nach Studiengang, beruflichen Erfahrungen und persönlichen Interessen können sich im Anschluss an das akademische Fernstudium Pädagogik die unterschiedlichsten Beschäftigungsmöglichkeiten ergeben. Der grundständige Bachelor gilt bereits als berufsqualifizierend, während der postgraduale Master oftmals für verantwortungsvolle Führungspositionen qualifiziert. Der akademische Grad ist somit in Verbindung mit der Berufspraxis entscheidend dafür, auf welcher Ebene man nach dem Fernstudium Pädagogik seine Karriere fortsetzt. Im Laufe der Zeit ist ein Aufstieg auf der Karriereleiter aber in der Regel immer möglich.

Typische Tätigkeitsbereiche, die sich für Absolventen des Fernstudiums Pädagogik anbieten, sind unter anderem:

  • Kinder- und Jugendarbeit
    Pädagogen werden vielfach als Fachkräfte für die Kinder- und Jugendarbeit gebraucht und kommen dann unter anderem in Schulen, Kindergärten, Jugendzentren sowie der Kinder- und Jugendhilfe zum Einsatz.
  • Behindertenarbeit
    Fachkräfte mit pädagogischem Know-How sind ebenfalls in Behindertenwerkstätten sowie anderen Einrichtungen für Behinderte sehr gefragt und betreuen dort Menschen mit Behinderung sowie deren Angehörige.
  • Seniorenarbeit
    In der Seniorenarbeit sind nicht nur Altenpfleger gefordert, die die gegebenenfalls erforderliche Pflege leisten. Alte Menschen benötigen ebenfalls Ansprache und Begleitung, die vielfach Pädagogen übernehmen.
  • Erwachsenenbildung
    Pädagogische Kenntnisse sind auch in der Erwachsenenbildung gefragt. Berufserfahrene, die beispielsweise als Ausbilder tätig werden wollen oder ihre fachlichen Kenntnisse anderweitig weitergeben möchten, können die pädagogischen und didaktischen Kenntnisse im Rahmen eines Fernstudiums erlangen.
  • Beratung
    In vielen Fällen führt ein Fernstudium der Pädagogik zu einem Berater-Job. Im Sozialwesen kümmern sich entsprechend geschulte Pädagogen um Menschen in außergewöhnlichen Lebenssituationen. Oftmals geht es dabei vor allem um eine Bestandsaufnahme sowie eine Vermittlung von möglichen Hilfen.

Die genannten Bereiche können natürlich nur beispielhaft für die verschiedenen Berufsmöglichkeiten nach einem pädagogischen Studiengang stehen. Doch sie vermitteln einen recht guten Eindruck davon, was einen beispielsweise nach dem Fernstudium erwartet.

Verdienstmöglichkeiten nach dem Fernstudium Pädagogik

Wer über ein Fernstudium Pädagogik mit dem Ziel Bachelor oder Master nachdenkt, will natürlich auch wissen, welcher Verdienst mit dem betreffenden Abschluss möglich ist. Da es jedoch kein einheitliches Berufsbild gibt, lassen sich die Verdienstmöglichkeiten nur sehr vage beziffern. Im Allgemeinen kann man so mitunter von einem durchschnittlichen Gehalt zwischen 30.000 Euro und 60.000 Euro brutto im Jahr ausgehen.