Fernstudium Frühpädagogik

Das akademische Fernstudium Frühpädagogik greift den Teilbereich der Pädagogik auf, der sich intensiv der frühkindlichen Entwicklung widmet. Im Rahmen dieser Disziplin der Erziehungswissenschaften stehen Kinder unter sechs Jahren im Fokus. Die Rolle der Eltern sowie Kindergärten, Vorschulen und Kinderkrippen sind weitere wichtige Aspekte, die im berufsbegleitenden Studium der Frühpädagogik behandelt werden.

Das Fernstudium Frühpädagogik

Die klassische Pädagogik dürfte den meisten Menschen durchaus als Wissenschaft von der Bildung und Erziehung bekannt sein. Die Frühpädagogik tritt dabei als Teildisziplin in Erscheinung und konzentriert sich auf Kinder unter sechs Jahren. Diese haben besondere Bedürfnisse und machen wichtige Entwicklungsphasen durch, so dass es geballter Fachkompetenz bedarf. Studierte Frühpädagogen können damit aufwarten und sind Experten für den Elementarbereich, der die erste Stufe innerhalb des Bildungssystems darstellt. Wer in diesem Bereich aktiv werden möchte und neben dem Beruf studieren will, sollte auf der Suche nach einem passenden Fernstudium auch die folgenden Studiengänge berücksichtigen:

  • Pädagogik der frühen Kindheit
  • Bildung und Erziehung im Kindesalter
  • Frühkindliche Erziehung
  • Elementarbildung
  • Kindheitspädagogik

In all diesen Fernstudiengängen, die die berufliche Praxis hervorragend ergänzen, geht es unter anderem um die nachfolgenden Inhalte:

  • Entwicklungspsychologie
  • Elementardidaktik
  • Frühförderung
  • Familienentwicklung
  • Eltern-Kind-Beziehung
  • Vorschulpädagogik
  • Sozialerziehung

Wo können Sie ein Fernstudium oder Weiterbildung in Pädagogik belegen?

Viele Fernschulen bieten ein vierwöchiges, kostenloses Probestudium an, bei dem Sie unverbindlich testen können, ob das Fernstudium Pädagogik wirklich zu Ihnen passt. Sollten Sie während des Probestudiums feststellen, dass es nicht die richtige Fernschule oder Studiengang für Sie ist, können Sie das Fernstudium fristgemäß jederzeit beenden.

Empfehlung: Mitunter unterscheiden sich die Fernstudiengänge der Fernschulen bei Lehrinhalten, Kosten und Dauer. Deshalb empfehlen wir Ihnen einen direkten Vergleich der Anbieter mit Hilfe der kostenlosen Studienführer. Damit haben Sie die Möglichkeit, ausführlichere Informationen zu erhalten und sich in Ruhe für den passenden Anbieter zu entscheiden.

Machen Sie deshalb heute den ersten Schritt und fordern Sie jetzt kostenlos und unverbindlich weiteres Infomaterial bei allen folgenden Fernschulen an:

Informationsmaterial-anzufordern

Jetzt kostenlos Broschüre anfordern

  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 24 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 24 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos

Das Fernstudium Frühpädagogik mit Bachelor-Abschluss

Noch vor einigen Jahren war der Bachelor in Pädagogik der frühen Kindheit an deutschen Hochschulen praktisch nicht vertreten, was sich mittlerweile aber geändert hat. Heute stehen auch grundständige Fernstudiengänge zur Verfügung, die in mindestens sechs Semestern die wissenschaftlichen Grundlagen der Kindheitspädagogik behandeln. Auf diese Art und Weise haben beispielsweise Erzieherinnen ohne ersten Hochschulabschluss die Möglichkeit, berufsbegleitend zu studieren.

Per Fernstudium Frühpädagogik zum Master

Für all diejenigen, die bereits ein pädagogisches Erststudium erfolgreich abgeschlossen haben und nun neben dem Beruf ein weiteres Studium in Frühpädagogik planen, dürfte das Master-Fernstudium bestens geeignet sein. Mindestens vier Semester dauert das postgraduale Aufbaustudium, das in die Tiefe der wissenschaftlichen Frühpädagogik eintaucht und beispielsweise den Grundstein für eine Karriere in leitender Position legen kann.

Perspektiven nach dem Fernstudium Frühpädagogik

Wer Frühpädagogik erfolgreich neben dem Beruf studiert und im Zuge dessen einige Entbehrungen hingenommen hat, hofft natürlich auf gute Berufsaussichten. Diese sind hier absolut gegeben, denn in immer mehr Familien sind beide Elternteile berufstätig, so dass schon Kleinkinder und zum Teil sogar Säuglinge betreut werden müssen. Frühpädagogen sind dazu geradezu prädestiniert und können verantwortungsvolle Posten in Kinderkrippen, Kindergärten und Vorschulen übernehmen. Weiterhin sind sie für die Eltern wichtige Ansprechpartner und können mitunter eine kompetente Elternberatung bieten. Mit einem akademischen Fernstudium der frühkindlichen Pädagogik qualifiziert man sich somit für pädagogische Einrichtungen, in denen Kinder unter sechs Jahren betreut werden.

Per Fernstudium Frühpädagogik für die Leitung und das Management von Kindertageseinrichtungen

Das Fernstudium Frühpädagogik richtet sich in erster Linie an Erzieher und pädagogische Fachkräfte, die die Karriereleiter erklimmen wollen. Wenn es um die Leitung einer entsprechenden Einrichtung oder eine verantwortungsvolle Position im Management geht, dient das berufsbegleitende Studium als hervorragende Vorbereitung. Inhaltlich und formal schafft es eine solide Basis und ermöglicht parallel eine Berufstätigkeit, so dass es angehenden Führungskräften in der Pädagogik auch nicht an relevanter Erfahrung mangelt.

Das Fernstudium Frühpädagogik ohne Erzieherausbildung

Das Fernstudium Frühpädagogik ist aufgrund seiner inhaltlichen Ausprägung auf die Bedürfnisse berufstätiger Erzieher/innen zugeschnitten, die durch ein berufsbegleitendes Studium beispielsweise in die Leitung einer pädagogischen Einrichtung aufsteigen wollen. Wer dahingegen keine Erzieherausbildung absolviert hat und auch in keinen anderen pädagogischen Beruf tätig ist, muss die jeweiligen Zulassungsbedingungen genau durchgehen und wird feststellen, dass die Auswahl an möglichen Fernstudiengängen deutlich kleiner ist. Mitunter besteht aber dennoch die Möglichkeit, frühkindliche Pädagogik an der einen oder anderen Hochschule zu studieren. Das Master-Studium steht beispielsweise Absolventen pädagogischer Studiengänge offen, und auch der grundständige Bachelor kann zum Teil ohne einschlägige Ausbildung und Berufserfahrung aufgenommen werden. Gegebenenfalls ist ein Praktikum verpflichtend.

Gehalt als Frühpädagoge

Aufgrund der großen Bandbreite an beruflichen Möglichkeiten, die sich nach einem Studium der frühen Kindheit ergeben können, lassen sich pauschale Angaben zum Gehalt als Frühpädagoge nicht machen. Die angestrebte Position, der Studienabschluss, die Vorbildung und die Einrichtung, in der man tätig werden möchte, spielen eine große Rolle für den Verdienst und erweisen sich als individuelle Faktoren, so dass das Einkommen vom Einzelfall abhängt.