Fernstudium Elementarpädagogik

Erzieher und Erzieherinnen, die ihrem Berufsfeld treu bleiben und zugleich berufsbegleitend studieren möchten, sollten das Fernstudium Elementarpädagogik unbedingt in Erwägung ziehen. Die Elementarpädagogik wird oftmals auch als Frühpädagogik bezeichnet und geht in besonderem Maße auf Kinder in der Altersgruppe bis sechs Jahren ein. Die frühkindliche Entwicklung stellt die Weichen für die gesamte Persönlichkeitsentwicklung und ist daher von nachhaltiger Bedeutung. Die Frühpädagogik ist daher ein wichtiger Zweig der allgemeinen Pädagogik und findet zunehmend Beachtung, so dass sich im Bereich der Pädagogik der frühen Kindheit eine zunehmende Professionalisierung beobachten lässt.

Elementarpädagogik studieren

Das Studium der Elementarpädagogik geht auf die Bildung und Erziehung von Kindern zwischen 0 und 6 Jahren ein und fokussiert die besonderen Bedürfnisse dieser Altersgruppe. Darüber hinaus sind die Herausforderungen, die Eltern sowie entsprechende Institutionen, wie zum Beispiel Kindergärten und Vorschulen, im Umgang mit so kleinen Kindern zu meistern haben, ebenfalls Gegenstand der wissenschaftlichen Frühpädagogik.

In der jüngeren Vergangenheit haben sich verschiedene Studiengänge an deutschen Hochschulen etabliert, die sich den Herausforderungen der frühkindlichen Pädagogik stellen und unter anderem die folgenden Inhalte ausführlich behandeln:

  • Erziehungswissenschaften
  • Didaktik
  • Psychologie
  • Elementardidaktik
  • Entwicklungspsychologie
  • Eltern-Kind-Beziehung
  • Frühförderung
  • Sozialerziehung
  • Vorschulpädagogik
  • rechtliche Grundlagen
  • Beobachtung und Dokumentation

Wo können Sie ein Fernstudium oder Weiterbildung in Pädagogik belegen?

Viele Fernschulen bieten ein vierwöchiges, kostenloses Probestudium an, bei dem Sie unverbindlich testen können, ob das Fernstudium Pädagogik wirklich zu Ihnen passt. Sollten Sie während des Probestudiums feststellen, dass es nicht die richtige Fernschule oder Studiengang für Sie ist, können Sie das Fernstudium fristgemäß jederzeit beenden.

Empfehlung: Mitunter unterscheiden sich die Fernstudiengänge der Fernschulen bei Lehrinhalten, Kosten und Dauer. Deshalb empfehlen wir Ihnen einen direkten Vergleich der Anbieter mit Hilfe der kostenlosen Studienführer. Damit haben Sie die Möglichkeit, ausführlichere Informationen zu erhalten und sich in Ruhe für den passenden Anbieter zu entscheiden.

Machen Sie deshalb heute den ersten Schritt und fordern Sie jetzt kostenlos und unverbindlich weiteres Infomaterial bei allen folgenden Fernschulen an:

Informationsmaterial-anzufordern

Jetzt kostenlos Broschüre anfordern

  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 24 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 24 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos

Berufliche Chancen und Gehalt nach dem Studium Elementarpädagogik

Dass die beruflichen Möglichkeiten bei der Studienwahl stets eine entscheidende Rolle spielen und nicht außer Acht gelassen werden können, steht außer Frage. Interessenten an der Elementarpädagogik wollen demnach auch mehr über die möglichen Berufsfelder erfahren, für die sie der Studiengang qualifiziert. Beschäftigungsmöglichkeiten ergeben sich vor allem in den folgenden Bereichen:

  • Kindergärten
  • Horte
  • Vorschulen
  • Jugendhilfe
  • Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen
  • Schulen
  • Behinderteneinrichtungen

Studierte Kindheitspädagogen übernehmen hier Führungsaufgaben und sind nicht selten in der Leitung entsprechender Institutionen anzutreffen. Das durchschnittliche Gehalt lässt sich aufgrund der vielfältigen Einsatzmöglichkeiten kaum beziffern. Ein Verdienst von rund 30.000 Euro brutto im Jahr kann aber durchaus als Durchschnitt im pädagogischen Bereich bezeichnet werden.

Das Fernstudium Frühkindliche Pädagogik beziehungsweise Elementarpädagogik

Viele Menschen, die bereits berufstätig sind und sich grundsätzlich für das Studium der elementaren Pädagogik interessieren, verwerfen diesen Gedanken gleich wieder, weil sie keine Möglichkeit sehen, Studium und Beruf unter einen Hut zu bringen. Ganz so aussichtslos wie es auf den ersten Blick erscheint, ist es aber gar nicht, denn an einigen Hochschulen kann man sich für das Fernstudium Frühkindliche Pädagogik beziehungsweise Elementarpädagogik einschreiben. Die Berufstätigkeit muss somit kein Hindernis sein, sondern kann vielmehr von Vorteil sein, denn die Studierenden können Theorie und Praxis so perfekt miteinander verbinden. Mitunter ist eine gewisse Berufspraxis im pädagogischen Bereich sogar eine zwingende Voraussetzung für das berufsbegleitende Fernstudium.

Das Fernstudium Elementarpädagogik ist somit perfekt geeignet für pädagogische Fachkräfte aus dem vorschulischen Bereich, die berufsbegleitend ein Studium absolvieren möchten, dass sie voranbringt und ihre vorhandenen Kompetenzen ausbaut. Hinsichtlich der Anerkennung muss man sich keine Sorgen machen, sofern das Fernstudium den Bachelor oder Master als Ziel hat. Formal macht es keinen Unterschied, ob man einen akademischen Grad im Präsenz- oder Fernstudium erlangt hat.

Den Bachelor im Elementarpädagogik-Fernstudium erlangen

Die wissenschaftliche Basis der Frühpädagogik wird im berufsbegleitenden Bachelor-Fernstudium Elementarpädagogik gelehrt. Studieninteressierte müssen sich auf ein mindestens sechs Semester dauerndes Studium neben dem Beruf einstellen, erwerben im Gegenzug mit dem Bachelor of Arts einen international anerkannten und zudem berufsqualifizierenden Hochschulabschluss. Insbesondere wenn es darum geht, sich auf wissenschaftlichem Niveau weiterzubilden, kommen Erzieher/innen so auf ihre Kosten.

Das Fernstudium Elementarpädagogik mit Master-Abschluss

Das Master-Fernstudium Elementarpädagogik bietet sich für all jene an, die den Bachelor in einem pädagogischen Studiengang erworben und sich anschließend für den Berufseinstieg entschieden haben. So bleibt ihnen trotz beruflicher Verpflichtungen ein postgraduales Aufbaustudium nicht verwehrt, da sie einfach berufsbegleitend studieren können. Der Master kann dann die Eintrittskarte zur Führungsetage in Behörden und Einrichtungen sein, die sich um die Belange von Kleinkindern sowie ihren Eltern und Erziehern kümmern.